Zweizügige Schachaufgaben

 1  2  3  4
pbID#143

Interaktiv

Für die Zwischenzeit

.. ein kleiner Zeitvertreib! Kannst du zum Jahresfinale diesen Zweizüger erfolgreich zu Ende bringen?

Matt-Countdown Schwierigkeitsgrad: 4 ø
pbID#158

Interaktiv

Nippons „Momento mori“

Nur kurz ist die Zeit der Kirschblüte, ebenso kurzfristig kann ist es hier um den schwarzen König geschehen sein - wenn du die richtigen Züge finden kannst?

Matt-Countdown Schwierigkeitsgrad: 4,8 ø
pbID#150

Interaktiv

Kurze Nächte, lange Tage!

Die Hellen sind in der Überzahl, umstellt ist der dunkle König, klein ist die Stärke seiner Mannschaft. Kurzes Spiel für Weiß?

Matt-Countdown Schwierigkeitsgrad: 4,6 ø
ANZEIGE
pbID#136

Interaktiv

Schachaufgabe vs. Schachrätsel

Zum Verzweifeln - dieser verzwickte Zweizüger. Aber wie immer, es gibt eine Lösung. Kannst du sie finden?

Matt-Countdown Schwierigkeitsgrad: 3,9 ø
pbID#71

Interaktiv

Fesselnde Paraden

Jeder Versuch der Entschärfung entfesselt neue Möglichkeiten. Wenn man den richtigen Stichzug gefunden hat - Kannst du ihn setzen?

Matt-Countdown Schwierigkeitsgrad: 3,8 ø
pbID#74

Interaktiv

Wo liegt der Hase im Pfeffer?

Der schwarze Monarch hat keine Chance.
2 Züge reichen zum Schachmatt.

Matt-Countdown Schwierigkeitsgrad: 2,5 ø
ANZEIGE

Tipps & Tricks

Das Lösen von Schachaufgaben ist oft eine schwierige Angelegenheit. Ein paar Tipps zum Lösen und einige berühmte Motive des Problemschachs hat Netschach zusammengestellt.

TIPPS & STUDIEN

Schachaufgaben für Anfänger

Für Schachfreunde ohne Erfahrung mit dem Lösen von Schachkompositionen ist die Rubrik für Einsteiger sicher zu empfehlen, dort finden sich etwas leichtere Schachprobleme.

Für Beginner

Schachaufgaben, die
es in sich haben

Diese Abteilung ist nichts für Freunde der seichten Unterhaltung - hier sind die komplexesten Schachkompositionen des Portals zu finden.

Königsklasse

Die römische
Lenkung

Es ist ein häufig verwendetetes Motiv im Problemschach. Was hat es damit auf sich? ... und wie löst man einen "Römer"?

Das indische
Problem

Es ist eines der berühmtesten Schachprobleme, das je veröffentlicht wurde. Worum geht es dabei? Und vor allem - wie löst man einen "Inder"?