Notationstrainer für Schachanfänger

Der erste Schritt für Schachanfänger ist sicher das Erlernen der Schachregeln. Sobald man allerdings die Grundvoraussetzung des Schachspiels verinnerlicht hat, steht man vor dem nächsten - dem zweiten Schritt. Man muß die Notationen beherrschen.

Denn bei einer etwas intensiveren Beschäftigung mit dem Schachspiel, kommt man nicht um die Sprache des Schachs, um die Schachnotationen herum. Egal ob es sich dabei um die Analyse von Großmeisterpartien, um das Studium von Eröffnungsvarianten oder ganz allgemein um Schachbücher handelt, es ist unerheblich - die Bewegung der Figuren auf dem Brett werden durch durch Notationen, durch Kürzel à la Sg1-f3 vermittelt.
Es ist nach dem Erlernen der Schachregeln im zweiten Schritt notwendig sich als Schachschüler mit diesem Thema zu beschäftigen. Das Erlernen bzw. das Erlangen einer gewissen Sattelfestigkeit im Umgang damit erreicht man nach einiger Zeit und regelmäßiger Übung zwar ganz von allein - en passant sozusagen, aber es kann insbesondere für jüngere Schachnovizen ein mühsamer und langwieriger Prozess werden. Netschach hat aus diesem Grund ein Spiel entwickelt: NOTATION·MILL
Das Spiel möchte den Umgang mit Notationen auf spielerische Art und Weise ermöglichen und damit zur Vereinfachung und zur Beschleunigung dieses Lernprozesses beitragen.

Zum Spiel
 

Das Spiel: „NOTATION·MILL“


Deine Aufgabe:
Setze die richtige Figur entsprechend einer zufällig gewählten Notation.

Klingt einfach?
Jepp, wenn sich das Schachbrett nur nicht ständig drehen würde!

YouTube Video NOTATION·MILL



Mit dem Betrachten des Videos erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten an YouTube übertragen werden und dass du den Datenschutzhinweis dazu gelesen hast.


Spieler Top 5

1.) Schmitzb19651867
2.) Harry631803
3.) Limbox1672
4.) Brummel1644
5.) Tegelort1612
ELO-Wert
 ELO-Rangliste

Aktivste Spieler

1.) Jenkins94
2.) Drrave53
3.) Radscha42
4.) Koff39
5.) Donago38

Beendete Partien in den
letzten 30 Tagen