Narrenmatt

Das Narrenmatt ist die kürzest mögliche Zugfolge, die zum Schachmatt führt. Erstaunlich ist, dass beim schnellsten Matt Schwarz der Mattsetzende ist, obwohl ja Weiß den Vorteil des ersten Zuges hat.

Der Grund liegt darin, dass der Verlierer bei diesem Matt zwei schlechte Züge, zwei närrische Züge machen muss. Möchte Weiß so matt setzen, muss ein zusätzlicher überflüssiger Zug ausgeführt werden.

Narrenspiel beginnen?
Quelle: Wikipedia

Schulterblick!
Meister beim Spiel:

Euwe · Aljechin · Gufeld · Kasparow · Fischer · Spasski · Carlsen · Lasker · Capablanca · Nimzowitsch · Anand · Tal · Kramnik · Morphy · Rubinstein · Timman · Topalow · Torre · Steinitz

Liste berühmter Partien

Spielzüge

  2./   1./
Die Züge sind anklickbar und führen zur Situation im Spiel.