Werbung

Matt-Countdown

Anzahl der erlaubten Züge:
bis zum Schachmatt

Springer Parität

Wie schon im letzten Jahr hat Netschach zum Herbstanfang ein Rätsel ausgewählt, das rein numerisch ein ähnliches Kräfteverhältnis der beiden Parteien aufweist. Zumindest in der Stärke der Kavallarie ist das bei dieser Schachaufgabe der Fall - es herrscht
vergleichbar zum Äquinoktium Rätsel eine gewisse Parität, die Anzahl der Springer ist identisch. Allerdings könnte schon mit dem ersten Zug von Weiß auch dieses Gleichgewicht erheblich aus den Fugen geraten, bzw. stark zugunsten des Angreifers verschoben werden. Ob aber dadurch tatsächlich ein Schachmatt in 3 Zügen möglich wird oder inwieweit diese Verschiebung zielführend wäre, müßt ihr in diesen Herbst herausbekommen. Viel Erfolg!

Prämisse

Ziehe für Weiß mit den bestmöglichen Zügen und erreiche ein Schachmatt vor Ablauf des Countdowns.

Lösungszüge

Schachaufgabe zum Ausdrucken

Du möchtest Offline weiter knobeln? Kein Problem - die Schachaufgabe gibt es auch zum Mitnehmen. Für alle, die das Rätsel nicht mehr loslässt.
drucken
WERBUNG

Wer konnte das Rätsel lösen?

Hier eine Auswahl von Spielern, die das Schachrätsel bisher lösen konnten.
Mandrax
DasMuesli
Athremis
Hugo_187
SchwarzWeiß
Nur angemeldete Spieler können über die Pfeile die Lösungen sehen! Registrieren Erfolg/Misserfolg 390/3674

Schwierigkeitsgrad Ø

Wie schwierig ist das Rätsel?
Wähle per Klick die Anzahl der Kronen
und stimme dann ab.
Nur angemeldete Spieler dürfen abstimmen.