zug::setzen
 
 

Spiegel-Autor vs. Schachweltmeister

In der Videoanalyse zur Partie weist der Internationale Schachmeister Oliver Reeh insbesondere auf den 14. Zug von Carlsen hin: "b5" ist weltmeisterlich!

Dieser Zug bereitet den Ausfall der schwarzen Dame zum Angriff auf den Bauern (c3) vor. Am Ende gelingt dem Weltmeister durch diese Attacke ein entscheidender Materialvorteil und zwingt damit Weiß zur Aufgabe.

Videoanalyse

"Carlsen der Große"
(Spiegel Nr. 10; 01.03.2014)

Der Spiegel-Autor Erich Follath wollte mehr erfahren über den unnahbar wirkenden Schachweltmeister Magnus Carlsen. Follath traute sich etwas und forderte Carlsen zu einer Partie heraus. Besser kann man sich einem Genie nicht nähern, wie der Artikel "Carlsen der Große" beweist.

Spielzüge

Die Züge sind anklickbar und führen zur Situation im Spiel. Möchtest du Ideen zur Stellung entwickeln:

Analysebrett
ANZEIGE
// NETSCHACH · est. 2oo7